• Zielgruppen
  • Suche
 

Forschung

Die Forschung am Institut für Wirtschaftspolitik beschäftigt sich mit einer Vielzahl von wirtschafts- und sozialpolitischen Themenfeldern, wie z. B. soziale Sicherung, Ungleichheit und Umverteilung, Finanzwissenschaft und Besteuerung, Alterssicherung, Arbeitsmarkt- und Bildungsökonomik sowie Migrationsökonomik.

Der Schwerpunkt im Bereich der theoretischen Wirtschaftspolitik liegt auf Analysen von Zielbestimmung und Zielkonflikten sowie der ex-ante Wirkungsanalyse von wirtschaftspolitischen Interventionen und ihrer Implementierung. Die angewandte Wirtschaftspolitik analysiert durch positive Analyse die Ist-Situation, prognostiziert die Entwicklungen und evaluiert die Wirksamkeit wirtschaftspolitischer Maßnahmen ex-post.

Theoretische und angewandte Wirtschaftspolitik stehen in enger Beziehung: beide Forschungsstränge bedingen, begründen und ergänzen gegenseitig die Weiterentwicklung der allgemeinen wirtschaftspolitischen Erkenntnis. Die wissenschaftliche Analyse wirtschaftspolitischer Handlungsfelder besteht daher idealerweise aus einer Kombination von theoretischer und angewandter Forschung.