• Zielgruppen
  • Suche
 

Non-Refereed Publications

  • Rentenrisiko und private Vorsorge: Anmerkungen zur Rentenreform 2001.
    Sozialer Fortschritt 8/2001
    , 188-192.

  • Ab und zu muss auch mal der Verlierer gewinnen. Zur US-Präsidentenwahl aus Sicht der social-choice-Theorie. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 30 (2001), 669-672.

  • Wie man zwei Fliegen mit einer Klappe verfehlt. Zur Diskussion um Ökosteuern.
    Blätter für deutsche und internationale Politik
    7/2000, 853-861.

  • Le Royaume-Uni -- douze points: Der Grand Prix d'Eurovision als kollektives Entscheidungsverfahren. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 28 (1999), 498-501.

  • (with Andreas Pfingsten) Tax Competition, Environmental Standards, and Public Funds Sharing in a Federation. A Note. In: Lübke, Eckhard and Grossekettler, Heinz (eds.), Beiträge zur Wirtschafts- und Finanzpolitik. Berlin 1999, 161-170.

  • Die Europäische Union im Steuerwettbewerb: Versagt der Markt der Nationen? In: Haller, M. et al. (eds.), Europa in Beschäftigung. Graz 1999, 115-140.

  • (with Andreas Pfingsten) Die Fuzzy-Logik des Maastricht-Vertrages: Knapp vorbei ist nicht voll daneben. In: Erlei, M. et al. (eds.), Beiträge zur angewandten Wirtschaftstheorie. Regensburg 1999, 219-253.

  • Buchbesprechung von Janeba, Eckhard: "International Tax Competition" (Tübingen 1997). Finanzarchiv 55 (1998), 261-264.

  • (with Andreas Pfingsten) Gibbard/Satterthwaite-Theorem, Hare-Regel und die Vergabe der Olympischen Sommerspiele 1996 an Atlanta. Wirtschaftswissenschaftliches Studium 25 (1996), 355-357.