Lehre am Institut für Wirtschaftspolitik

© Foto: Bodo Kremmin / LUH

In der Lehre bietet das Institut für Wirtschaftspolitik Vorlesungen und Seminare zu Grundlagengebieten der Volkswirtschaftslehre

(Haupt- und Nebenfach),

zur Wirtschaftspolitik im Wahlpflichtbereich (Bachelor, dreijährig),

zu den Vertiefungsfächern Arbeitsökonomik, Öffentliche Finanzen und Wirtschaftstheorie (Bachelor, vierjährig)

sowie in den Master-Hauptfächern Economic Policy and Theory, Health Economics und Development and Environment an.

In der Lehre bietet das Institut für Wirtschaftspolitik Vorlesungen und Seminare zu Grundlagengebieten der Volkswirtschaftslehre

(Haupt- und Nebenfach),

zur Wirtschaftspolitik im Wahlpflichtbereich (Bachelor, dreijährig),

zu den Vertiefungsfächern Arbeitsökonomik, Öffentliche Finanzen und Wirtschaftstheorie (Bachelor, vierjährig)

sowie in den Master-Hauptfächern Economic Policy and Theory, Health Economics und Development and Environment an.

LEHRVERANSTALTUNGEN IM AKTUELLEN SEMESTER

  • Sommersemester 2019

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Kompetenzbereich Volkswirtschaftslehre

    • Seminar Internationale Wirtschaftsbeziehungen (272041)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungGehrke, Schasse

      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

    • Seminar Außenwirtschaftspolitik (272042)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungGehrke, Schasse

      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

    Kompetenzbereiche Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

    • Seminar Chancen und Herausforderungen in einem Handelsunternehmen (273007)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung (Gruppe 1)Ebers, Ingwersen, Thomsen
      (Gruppe 2)Ebers, Ingwersen, Thomsen

      Inhalt:

      Kritische Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Herausforderungen in (Handels-)Unternehmen.

      Bemerkungen:

      Das Seminar findet als Blockveranstaltung statt. Einzelheiten zu den Themen und Anmeldemodalitäten werden auf der Institutshomepage bekanntgegeben.

      Abgabe und Ergebnispräsentation erfolgen in der vorlesungsfreien Zeit.

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Wirtschaftstheorie

    • Seminar Außenwirtschaftspolitik (172205)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungGehrke, Schasse

      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

    • Doktoranden- und Forschungsseminar (172279)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 in VII-004Hoppe-Wewetzer

      Inhalt:

      Researchers present and discuss their recent work.

      Bemerkungen:

      Prüfungsleistung ist eine Seminarleistung. Students can earn credit points by summarizing and presenting an article, chosen from the past five volumes of a TOP 5 economics journal (AER, Econometrica, JPolEc, QJE, RES).

    • Bachelor- und Masterkolloquium in Angewandte Wirtschaftspolitik (172280)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (172288)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Economic Policy and Theory

    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (372011)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen
    • Seminar: Historische Wurzeln heutiger wirtschaftlicher Entwicklung (372013)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRuhose

      Inhalt:

      Wurde der Wohlstand der Nationen 1000 Jahre vor Christus bestimmt? Haben Ereignisse voriger Jahrhunderte einen Einfluss auf unser heutiges Wirtschaftswachstum? Warum hat die Kolonialzeit noch bis heute Auswirkungen auf den Wohlstand früherer Kolonien? In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich ein großes Forschungsfeld entwickelt, das sich mit der Bedeutung historischer Prozesse für die heutige wirtschaftliche Entwicklung befasst und dabei vor allem ökonometrische Methoden anwendet. Wir gehen damit auch der Frage nach, inwiefern heutige wirtschaftspolitische Maßnahmen die ökonomische Entwicklung noch beeinflussen können. Das Seminar behandelt die wichtigsten Studien und Erkenntnisse auf diesem spannenden Gebiet, das unser Verständnis der tieferen Quellen langfristiger Entwicklungsprozesse erweitert. Das Seminar legt dabei einen besonderen Fokus auf neueste Untersuchungen, die Mikrodaten verwenden und mit anspruchsvollen Identifikationsmethoden nicht nur der Frage nachgehen, ob die Geschichte lange Schatten wirft, sondern auch warum. Dabei werden institutionelle Rahmenbedingungen, Geographie, Humankapital und Kultur als mögliche Kanäle der Langfristeffekte historischer Begebenheiten auf die heutige wirtschaftliche Entwicklung untersucht.

      Literatur:

      Einführungsliteratur zum Thema

      Nunn, Nathan. 2014. “Historical Development.” In Handbook of Economic Growth, edited by Philippe Aghion and Steven N. Durlauf, 2A ed., 347–402. Elsevier B.V.

      Nunn, Nathan. 2009. “The Importance of History for Economic Development.” Annual Review of Economics 1 (1): 65–92.

      Abramitzky, Ran. 2015. “Economics and the Modern Economic Historian.” Journal of Economic History 75 (4): 1240–51.

      Weitere Literatur wird während der Einführungsveranstaltung gegeben.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Economics

    • Bachelor- und Masterkolloquium in Angewandte Wirtschaftspolitik (173280)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    Doktorandenkolloquium

    • Doktoranden- und Forschungsseminar (72279)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 in VII-004Hoppe-Wewetzer

      Inhalt:

      Researchers present and discuss their recent work.

      Bemerkungen:

      Prüfungsleistung ist eine Seminarleistung. Students can earn credit points by summarizing and presenting an article, chosen from the past five volumes of a TOP 5 economics journal (AER, Econometrica, JPolEc, QJE, RES).

    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (72290)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

    Nebenfachstudium

    Volkswirtschaftslehre

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre I (Einführung) (76300)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 11:00 - 12:30 in VII-002 (Gruppe 1)K. Bätje
      Mo. 14:30 - 16:00 in VII-002 (Gruppe 2)K. Bätje

      Inhalt:

      • Gegenstand der Volkswirtschaftslehre (Mikro- und Makroökonomik, individuelle Entscheidungstheorie, homo oeconomicus, alternative Menschenbilder, Anreize, normative und positive Ökonomik)
      • Tausch, Handel, komparative Kostenvorteile und Arbeitsteilung (individuelle, betriebliche und internationale Arbeitsteilung, Effizienz der Produktion)
      • Basismodell des Marktes (Nachfrage, Angebot und Gleichgewicht, komparative Statik, allgemeines Gleichgewicht, Konsumentenrente, Produzentenrente und Wohlfahrt, Effizienzeigenschaften von Märkten)
      • Marktversagen (externe Effekte, öffentliche Güter)
      • Wirtschaftspolitik (stabilitätspolitische Ziele, wirtschaftspolitische Leitbilder)

      Literatur:

      • Mankiw/ Taylor (2012) Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, 5. Auflage Stuttgart, ausgewählte Kapitel.
      • Bofinger, P. (2011) Grundzüge der Volkswirtschaftslehre, Kapitel 3.1 bis 3.3.
      • Chang, H. (2014) Economics: The User's Guide, Kapitel 1 und Kapitel 4.
      • Hyman, D.N. (2005), "Public Finance", Kapitel 3 und 4.
      • Pindyck, R.S. und D.L. Rubinfeld (2013): "Mikroökonomie", Kapitel 9.

      • Rosen, H. S. und Gayer, T. (2010), "Public Finance", Kapitel 4 und 5.

      • Weimann, J. (2009) Wirtschaftspolitik, Kapitel 4 (ohne 4.3) und Kapitel 8.

      Bemerkungen:

      Im August 2019 wird eine Klausur angeboten. Eine Anmeldung für die Klausur ist Pflicht und erfolgt über das Onlinesystem oder das jeweilige Prüfungsamt oder über das StudIP. Für ausländische Studierende bietet das Fachsprachenzentrum begleitend die Sprachkurse »Deutsche Wirtschaftssprache« auf den Niveaustufen B2 und C1 an. Weitere Informationen zum Nebenfach Volkswirtschaftslehre: http://www.wipol.uni-hannover.de/3461.html

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre IV (Makroökonomische Theorie), Vorlesung (76312)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 16:15 - 17:45 in VII-002K. Bätje

      Inhalt:

      • Einleitung
      • Die kurze Frist: Gütermarkt, Finanzmärkte, IS-LM-Modell, erweitertes IS-LM-Modell
      • Die mittlere Frist: Arbeitsmarkt, Phillipskurve, IS-LM-PC-Modell
      • Die lange Frist: Wachstum, Sparen und technischer Fortschritt
      • Politik

      Literatur:

      Blanchard, O. und G. Illing (2017) Makroökonomie, 7. Auflage München, ausgewählte Kapitel.

      Bemerkungen:

      Die Klausur wird in der letzten Vorlesung geschrieben. Eine Wiederholungsmöglichkeit bei Krankheit oder Nichtbestehen besteht am Anfang des Wintersemesters.

    • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre IV (Makroökonomische Theorie), Übung (76315)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 16:15 - 17:45 in VII-002Vogt

      Inhalt:

      Die Themen aus der Vorlesung »Grundlagen der Volkswirtschaftslehre IV (Makroökonomische Theorie)« sollen in der Übung vertieft werden.

      Literatur:

      Siehe Gliederung zur Vorlesung »Grundlagen der Volkswirtschaftslehre IV (Makroökonomische Theorie)« (76312).

Alle Lehrveranstaltungen des Instituts