LehreSeminareBachelor
Seminar in Economic Policy: Data Processing and Analysis (272073)

Seminar in Economic Policy: Data Processing and Analysis (272073)

  • Sommersemester

    Seminar-Steckbrief Sommersemester

    Allgemeine Merkmale
    Titel Seminar in Economic Policy: Data Processing and Analysis
    Belegnummer(n) 272073
    im Semester SoSe 23
    Angebotsrhythmus Nur SoSe
    Rahmenthema (Inhalt)

    Semesterabhängige Themenschwerpunkte; die Inhalte werden rechtzeitig auf der Homepage des Instituts bekannt gegeben.

    Thema im Sommersemester 2023: Data Processing and Analysis (with R)
    Zielgruppe / Zuordnung

    BSc WiWi PO 2017: Kompetenzbereich VWL

    Anzahl Plätze 10
    Sprache Deutsch
    Veranstaltungsort Internes Seminar
    Praxispartner Nein
    Veranstaltungs­rhythmus Wöchentlich
    Anfertigung der Hausarbeit Während Ende der Vorlesungszeit / Anfang der vorlesungsfreien Zeit
    Anforderungen und Unterstützung
    Zielsetzung In dem Seminar erlernen die Studierenden die empirische Datenanalyse mit R am Beispiel einer Fragestellung aus dem Bereich "Economics of Science". Zu Beginn werden relevante Funktionen von R behandelt. In Arbeitsgruppen werden die Kenntnisse dann während des Seminars und in Selbstlernphasen auf verschiedene Teilaspekte der empirischen Analyse eigenständig angewandt und schließlich als Seminararbeit verschriftlicht.
    Erforderliche Vorkenntnisse Keine
    Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Nein
    Formale Vorgaben Keine
    Allgemeine Literatur -
    Basisliteratur zum Einstieg je Thema Ja
    Methodik Empirische Analyse; Kausalanalyse; Literaturanalyse
    Eingesetzte Spezial-Software R
    Empfohlene Textverarbeitungs­software Keine spezielle Empfehlung
    Seitenumfang Hausarbeit 10 Seiten
    Gliederungs­besprechungen Nach Absprache
    Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung Seminararbeit (50%), Präsentation (25%) und mündliche Beteiligung (25%)
    Prüfer Prof. Dr. Stephan L. Thomsen
    Ansprechpartner

    Vitus Püttmann

    Johannes Trunzer
    Gruppenarbeit und Themenvergabe
    Gruppenarbeit Gruppenarbeit in Zweierteams wird angestrebt.
    Gruppengröße 1-2
    Verfahren für die Zusammensetzung der Gruppen Gemäß Vorschlag der Studierenden, erfolgt nach der Einführungsveranstaltung (Präsenz oder in Stud.IP)
    Themen Werden im Laufe der Veranstaltung bekannt gegeben
    Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert und per Losentscheid
    Art der Anmeldung Es wird um eine Voranmeldung bis 04.04.2023 über das Onlinetool gebeten. (Der Link wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein). Sollte die Anzahl der Bewerber die Anzahl der Plätze übersteigen, werden Plätze per Losverfahren zugewiesen.
    Zeitlicher Ablauf
    Voranmeldung / Bewerbung Es wird um eine Voranmeldung bis 04.04.2023 über das Onlinetool gebeten. (Der Link wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein). Die Voranmeldung über das Onlinetool ist ab dem 01.03.2023 geöffnet. Sollte die Anzahl der Bewerber die Anzahl der Plätze übersteigen, werden Plätze per Losverfahren zugewiesen.
    Vorbesprechung / Themenvorstellung / Kick-Off-Meeting Zum wöchentlichen Veranstaltungstermin in der letzten Woche vor Beginn der Vorlesungszeit. Raum wird noch bekannt gegeben. Die Teilnahme am Kick-Off-Meeting ist verpflichtend.
    Themenzuweisung Im Laufe der Veranstaltung
    Verbindliche Anmeldung Nach dem Kick-Off-Meeting
    Bearbeitungs­beginn Seminararbeit Nach Themenvergabe
    Abgabe Seminararbeit Ca. 4 Wochen nach letzter Veranstaltung
    Abgabe Präsentation Nicht erforderlich
    Präsentations­veranstaltung Kein gesonderter Termin
  • Wintersemester

    Seminar-Steckbrief Wintersemester

    Allgemeine Merkmale
    Titel Seminar in angewandter Wirtschaftspolitik
    Belegnummer(n) 272035
    im Semester WiSe 22/23
    Angebotsrhythmus SoSe und WiSe
    Rahmenthema (Inhalt)

    Semesterabhängige Themenschwerpunkte; die Inhalte werden rechtzeitig auf der Homepage des Instituts bekannt gegeben.

    Thema im WiSe 22/23: Data Analysis with R in the Economics of Science
    Zielgruppe / Zuordnung

    BSc WiWi PO 2017: Kompetenzbereich VWL

    Anzahl Plätze 10
    Sprache Deutsch und Englisch
    Veranstaltungsort internes Seminar
    Praxispartner Nein
    Veranstaltungs­rhythmus wöchentlich während der Vorlesungszeit
    Anfertigung der Hausarbeit während Ende der Vorlesungszeit / Anfang der vorlesungsfreien Zeit
    Anforderungen und Unterstützung
    Zielsetzung In dem Seminar erlernen die Studierenden die empirische Datenanalyse mit R am Beispiel einer Fragestellung aus dem Bereich "Economics of Science". Zu Beginn werden relevante Funktionen von R behandelt. In Arbeitsgruppen werden die Kenntnisse dann während des Seminars und in Selbstlernphasen auf verschiedene Teilaspekte der empirischen Analyse eigenständig angewandt und schließlich als Seminararbeit verschriftlicht.
    Erforderliche Vorkenntnisse Empirische Wirtschaftsforschung; erste Erfahrungen mit Statistikprogrammen (z.B. R oder Stata)
    Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Nein
    Formale Vorgaben Keine
    Allgemeine Literatur -
    Basisliteratur zum Einstieg je Thema Ja
    Methodik empirische Analyse; Kausalanalyse; Literaturanalyse
    Eingesetzte Spezial-Software R
    Empfohlene Textverarbeitungs­software keine spezielle Empfehlung
    Seitenumfang Hausarbeit 10 Seiten
    Gliederungs­besprechungen nach Absprache
    Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung Seminararbeit (50%), Präsentation (25%) und mündliche Beteiligung (25%)
    Prüfer Prof. Dr. Stephan L. Thomsen
    Ansprechpartner

    Vitus Püttmann ; Johannes Trunzer

    Gruppenarbeit und Themenvergabe
    Gruppenarbeit Gruppenarbeit in Zweierteams wird angestrebt.
    Gruppengröße 1-2
    Verfahren für die Zusammensetzung der Gruppen gemäß Vorschlag der Studierenden, erfolgt nach der Einführungsveranstaltung (Präsenz oder in Stud.IP)
    Themen werden im Laufe der Veranstaltung bekannt gegeben
    Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert und per Losentscheid
    Art der Anmeldung Bewerbung per E-Mail an puettmann@wipol.uni-hannover.de
    Zeitlicher Ablauf
    Voranmeldung / Bewerbung ab 01.09.2022 in Stud.IP; Bewerbung per E-Mail
    Vorbesprechung / Themenvorstellung / Kick-Off-Meeting

    Freitag, den 14.10., um 11 Uhr in Raum I-063

    Themenzuweisung Im Laufe der Veranstaltung
    Verbindliche Anmeldung Nach dem Kick-Off-Meeting
    Bearbeitungs­beginn Seminararbeit Nach Themenvergabe
    Abgabe Seminararbeit ca. 4 Wochen nach letzter Veranstaltung
    Abgabe Präsentation Nicht erforderlich
    Präsentations­veranstaltung -