ForschungResearch Projects
Research Projects
FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Vergleich (EFI Indikatorikstudie 2017)

Research Projects

FuE-intensive Industrien und wissensintensive Dienstleistungen im internationalen Vergleich (EFI Indikatorikstudie 2017)

Team:  Dr. Birgit Gehrke
Year:  2016
Date:  28-02-17
Sponsors:  Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI), Berlin
Lifespan:  Juli 2016 - Februar 2017
Is Finished:  yes

Deutschland und andere hochentwickelte Volkswirtschaften können sich auf den internationalen Märkten am besten mit solchen Gütern und Dienstleistungen behaupten, die einen hohen FuE- bzw. Wissenseinsatz erfordern. Wachstum, Wohlstand und Beschäftigung in Deutschland hängen daher maßgeblich von der Leistungsfähigkeit und Entwicklungsdynamik forschungsintensiver Industrien und wissensintensiver Dienstleistungen ("Wissenswirtschaft") ab. Im Rahmen der Innovationsberichterstattung 2017 im Auftrag der Expertenkommission erstellen CWS und DIW Berlin eine Kurzstudie zur Analyse wesentlicher Standardindikatoren aus diesem Bereich. Dabei wird das CWS ausgewählte  Kennziffern (Exporte, Importe, Exportanteile, Außenhandelsspezialisierung: RCA) zur Beurteilung der Außenhandelsposition Deutschlands und wichtiger Wettbewerber bei forschungsintensiven Waren fortschreiben und analysieren.

Kooperationspartner:Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), Berlin
Zu den laufenden Forschungsprojekten