Teaching at the Institute of Economic Policy

© Foto: Bodo Kremmin / LUH

The Institute of Economic Policy offers lectures and seminars on basic areas of Economics

(major and minor),

on Economic Policy in the elective area (Bachelor, 3 years),

on the specialised subjects labour economics, public finance and economic theory (Bachelor, 4 years)

as well as in the Master-majors Economic Policy and Theory, Health Economics and Development and Environment for teaching.

The Institute of Economic Policy offers lectures and seminars on basic areas of Economics

(major and minor),

on Economic Policy in the elective area (Bachelor, 3 years),

on the specialised subjects labour economics, public finance and economic theory (Bachelor, 4 years)

as well as in the Master-majors Economic Policy and Theory, Health Economics and Development and Environment for teaching.

DEGREE PROGRAMMES WITH LECTURES OF THE INSTITUTE

COURSES IN THE CURRENT SEMESTER

  • Summer Semester 2020

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2017

    Empirische Wirtschaftsforschung

    • Wiederholungstutorium zu Empirische Wirtschaftsforschung (270073)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in I-401Weilage

      Inhalt:

      Wiederholung der Vorlesungsinhalte der Veranstaltung Empirische Wirtschaftsforschung zur Vorbereitung auf die Wiederholungsklausur. Die Wiederholung erfolgt anhand von Übungsaufgaben.

      Bemerkungen:

      Das Tutorium findet während der KW 16 bis 18 statt.

    Kompetenzbereich Volkswirtschaftslehre

    • Seminar Anwendungen zur wissenschaftlichen Politikberatung (272014)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung (Gruppe 1)Gehrke, Schasse
      Blockveranstaltung (Gruppe 2)Gehrke, Schasse

      Inhalt:

      In der wirtschaftspolitischen Praxis werden u.a. durch Forschungsinstitute, Research-Abteilungen von Banken und Versicherungen und Unternehmensberatungen Branchenstudien für vielfältige Zwecke erstellt. Im Mittelpunkt der Studien steht die Analyse von Strukturen, Entwicklungen und Perspektiven einzelner Branchen, z. B. um Angebotsbedingungen auf Märkten zu analysieren, Benchmark-Studien zu erstellen oder Ansatzpunkte für die Industriepolitik zu gewinnen.

      In dem Seminar erlernen die Studierenden die methodische Vorgehensweise, die Anforderungen an Aufbau und Struktur sowie die Erschließung der notwendigen Informationen (quantitative und qualitative Daten). In Arbeitsgruppen werden diese dann auf konkrete Branchen auf Grundlage realer Daten angewandt und als Studien verschriftlicht und vorgestellt.

      Es sollen sowohl Branchen untersucht werden, die sich in der „klassischen Wirtschaftszweigsystematik“ wiederfinden als auch solche, die als „Querschnittsbranchen“ verschiedene Wirtschaftszweige in Industrie und Dienstleistungen betreffen. Hinzu kommen eng abgegrenzte Spezialbranchen.

      Bemerkungen:

      Das Seminar wird als Blockseminar durchgeführt. Die Vorbesprechung erfolgt zu Beginn der Vorlesungszeit. Die Themen werden über die Vorlesungszeit bearbeitet und in einem geblockten Termin vor Vorlesungszeitende vorgestellt, erörtert und diskutiert.

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Theoriegeschichte (272024)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.
    • Seminar in Innovationsökonomik (272047)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRömer, Schröder

      Bemerkungen:

      Prüfer: Prof. Dr. Schröder

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    Kompetenzbereiche Betriebs- und Volkswirtschaftslehre

    • Seminar Chancen und Herausforderungen in einem Handelsunternehmen (273007)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung (Gruppe 1)Thomsen
      Blockveranstaltung (Gruppe 2)Ebers
      Blockveranstaltung (Gruppe 3)Ingwersen

      Inhalt:

      Kritische Auseinandersetzung mit gegenwärtigen Herausforderungen in (Handels-)Unternehmen.

      Bemerkungen:

      Das Seminar findet als Blockveranstaltung statt. Einzelheiten zu den Themen und Anmeldemodalitäten werden auf der Institutshomepage bekanntgegeben.

      Abgabe und Ergebnispräsentation erfolgen in der vorlesungsfreien Zeit.

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    Bachelor Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Arbeitsökonomik

    • Theoriegeschichte (171586)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.

    Entwicklungs- und Umweltökonomik

    • Theoriegeschichte (172886)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.

    Geld und Internationale Finanzwirtschaft

    • Seminar Anwendungen zur wissenschaftlichen Politikberatung (171646)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung (Gruppe 1)Gehrke, Schasse
      Blockveranstaltung (Gruppe 2)Gehrke, Schasse

      Inhalt:

      In der wirtschaftspolitischen Praxis werden u.a. durch Forschungsinstitute, Research-Abteilungen von Banken und Versicherungen und Unternehmensberatungen Branchenstudien für vielfältige Zwecke erstellt. Im Mittelpunkt der Studien steht die Analyse von Strukturen, Entwicklungen und Perspektiven einzelner Branchen, z. B. um Angebotsbedingungen auf Märkten zu analysieren, Benchmark-Studien zu erstellen oder Ansatzpunkte für die Industriepolitik zu gewinnen.

      In dem Seminar erlernen die Studierenden die methodische Vorgehensweise, die Anforderungen an Aufbau und Struktur sowie die Erschließung der notwendigen Informationen (quantitative und qualitative Daten). In Arbeitsgruppen werden diese dann auf konkrete Branchen auf Grundlage realer Daten angewandt und als Studien verschriftlicht und vorgestellt.

      Es sollen sowohl Branchen untersucht werden, die sich in der „klassischen Wirtschaftszweigsystematik“ wiederfinden als auch solche, die als „Querschnittsbranchen“ verschiedene Wirtschaftszweige in Industrie und Dienstleistungen betreffen. Hinzu kommen eng abgegrenzte Spezialbranchen.

      Bemerkungen:

      Das Seminar wird als Blockseminar durchgeführt. Die Vorbesprechung erfolgt zu Beginn der Vorlesungszeit. Die Themen werden über die Vorlesungszeit bearbeitet und in einem geblockten Termin vor Vorlesungszeitende vorgestellt, erörtert und diskutiert.

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Theoriegeschichte (171686)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.

    Öffentliche Finanzen

    • Seminar Anwendungen zur wissenschaftlichen Politikberatung (171846)

      Termine:Lehrpersonen:
      Blockveranstaltung (Gruppe 1)Gehrke, Schasse
      Blockveranstaltung (Gruppe 2)Gehrke, Schasse

      Inhalt:

      In der wirtschaftspolitischen Praxis werden u.a. durch Forschungsinstitute, Research-Abteilungen von Banken und Versicherungen und Unternehmensberatungen Branchenstudien für vielfältige Zwecke erstellt. Im Mittelpunkt der Studien steht die Analyse von Strukturen, Entwicklungen und Perspektiven einzelner Branchen, z. B. um Angebotsbedingungen auf Märkten zu analysieren, Benchmark-Studien zu erstellen oder Ansatzpunkte für die Industriepolitik zu gewinnen.

      In dem Seminar erlernen die Studierenden die methodische Vorgehensweise, die Anforderungen an Aufbau und Struktur sowie die Erschließung der notwendigen Informationen (quantitative und qualitative Daten). In Arbeitsgruppen werden diese dann auf konkrete Branchen auf Grundlage realer Daten angewandt und als Studien verschriftlicht und vorgestellt.

      Es sollen sowohl Branchen untersucht werden, die sich in der „klassischen Wirtschaftszweigsystematik“ wiederfinden als auch solche, die als „Querschnittsbranchen“ verschiedene Wirtschaftszweige in Industrie und Dienstleistungen betreffen. Hinzu kommen eng abgegrenzte Spezialbranchen.

      Bemerkungen:

      Das Seminar wird als Blockseminar durchgeführt. Die Vorbesprechung erfolgt zu Beginn der Vorlesungszeit. Die Themen werden über die Vorlesungszeit bearbeitet und in einem geblockten Termin vor Vorlesungszeitende vorgestellt, erörtert und diskutiert.

      Prüfer: Prof. Dr. Thomsen

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Theoriegeschichte (171886)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.

    Wirtschaftstheorie

    • Foundations of Economic Policy (172215)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 in I-332Thomsen

      Inhalt:

      • Abschnitt 1: Vorbemerkungen und Einleitung
      • Abschnitt 2: Rahmenbedingungen der Wirtschaftspolitik
      • Abschnitt 3: Wohlfahrtstheoretische Grundlagen
      • Abschnitt 4: Marktversagen und Gefangenendilemma
      • Abschnitt 5: Die Bedeutung des Marktes und Markteingriffe
      • Abschnitt 6: Was soll wissenschaftliche Politikberatung leisten?

      Literatur:

      • Weimann, J.: Wirtschaftspolitik, Allokation und kollektive Entscheidung, 5. Auflage, Springer Verlag, 2009 (auch 4. Auflage möglich, verfügbar bei Springer-Online)
      • Kugler, Franziska, Guido Schwerdt und Ludger Wößmann. 2014. “Ökonometrische Methoden zur Evaluierung kausaler Effekte der Wirtschaftspolitik.” Perspektiven der Wirtschaftspolitik 15 (2): 105–32.

      Weitere Literatur zu den Kapiteln wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

    • Bachelor- und Masterkolloquium in Angewandte Wirtschaftspolitik (172280)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    • Theoriegeschichte (172286)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 14:30 - 16:00 in II-013Thomsen

      Inhalt:

      Zielsetzung der Vorlesung:

      • Überblick über die Entstehung und Entwicklung des ökonomischen Denkens und ihrer wesentlichen Theorien
      • Vermittlung des Zusammenhangs von ökonomischem Denken und dem sozialen und politischen Kontext der verschiedenen Epochen
      • Vorstellung herausragender Ökonomen mit Berücksichtigung von Leben, Werk und Wirkung, um die Pluralität ökonomischen Denkens und ihre Entwicklung zu verdeutlichen

      Literatur:

      • Issing, O. (Hrsg.): Geschichte der Nationalökonomie, 4. Auflage, Verlag Vahlen, 2002.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 1 von Adam Smith bis Alfred Marshall, Becksche Reihe, 2008.
      • Kurz, H. (Hrsg.): Klassiker des ökonomischen Denkens, Band 2 von Vilfredo Pareto bis Amartya Sen, Becksche Reihe, 2009.
    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (172288)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 in I-063Thomsen

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2018

    Area Economic Policy and Theory

    • Foundations of Economic Policy (372001)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 11:00 - 12:30 in I-332Thomsen

      Inhalt:

      • Abschnitt 1: Vorbemerkungen und Einleitung
      • Abschnitt 2: Rahmenbedingungen der Wirtschaftspolitik
      • Abschnitt 3: Wohlfahrtstheoretische Grundlagen
      • Abschnitt 4: Marktversagen und Gefangenendilemma
      • Abschnitt 5: Die Bedeutung des Marktes und Markteingriffe
      • Abschnitt 6: Was soll wissenschaftliche Politikberatung leisten?

      Literatur:

      • Weimann, J.: Wirtschaftspolitik, Allokation und kollektive Entscheidung, 5. Auflage, Springer Verlag, 2009 (auch 4. Auflage möglich, verfügbar bei Springer-Online)
      • Kugler, Franziska, Guido Schwerdt und Ludger Wößmann. 2014. “Ökonometrische Methoden zur Evaluierung kausaler Effekte der Wirtschaftspolitik.” Perspektiven der Wirtschaftspolitik 15 (2): 105–32.

      Weitere Literatur zu den Kapiteln wird in der Vorlesung bekanntgegeben.

    • Seminar zu angewandte Volkswirtschaftslehre / Seminar Applied Economics (372002)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRömer, Schröder

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (372011)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 in I-063Thomsen
    • Exercise: Foundations of Economic Policy (372016)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 16:15 - 17:45 in I-342Vogt
    • Incentives to Innovate (372017)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mo. 12:45 - 14:15 in I-442Schröder

      Inhalt:

      The course covers models on the effect of incentives in the innovation process. Among others, different principal agent models incorporating particularities arising when implementing incentives within the innovation process, are part of the course. For example, we discuss principal agent models that involve intrinsic motivation, allocation of property rights, multi-tasking, and teamwork. The course is based on formal models and empirical evidence.

    • Exercise Incentives to Innovate (372018)

      Termine:Lehrpersonen:
      Mi. 12:45 - 14:15 in I-332Römer
    • Bachelor- und Masterkolloquium in Innovationsökonomik (372019)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungSchröder

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    • Bachelor- und Masterkolloquium in Angewandte Wirtschaftspolitik (372020)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    Area Health Economics

    • Kolloquium Gesundheit und Bevölkerung (375016)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 11:00 - 12:30 in I-063Breitner, Grote, Herr, Puhani, Schröder, Graf von der Schulenburg, Thomsen, Wiedmann

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Gesundheit und Bevölkerung" vorgestellt.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet an vier Terminen jeweils Do. 11:00 - 12:00 Uhr in I-063 statt.

    Master Wirtschaftswissenschaft, PO 2012

    Economics

    • Seminar zu angewandte Volkswirtschaftslehre / Seminar Applied Economics (173240)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungRömer, Schröder

      Link:

      Seminar-Steckbrief

    • Bachelor- und Masterkolloquium in Angewandte Wirtschaftspolitik (173280)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungThomsen

      Inhalt:

      Die Betreuung erfolgt themenbezogen auf individueller Basis.

    Doktorandenkolloquium

    • Forschungsseminar Angewandte Wirtschaftspolitik (72290)

      Termine:Lehrpersonen:
      Di. 09:15 - 10:45 in I-063Thomsen

    Forschungsveranstaltungen

    • Kolloquium Innovation und Lernen (77787)

      Termine:Lehrpersonen:
      BlockveranstaltungBlaufus, Dierkes, Dräger, Gassebner, Gnutzmann-Mkrtchyan, Haunschild, Prokopczuk, Ridder, Schnitzlein, Schöndube, Schröder, Sibbertsen, Weber, Wielenberg

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Innovation und Lernen" vorgestellt.

    • Kolloquium Gesundheit und Bevölkerung (77788)

      Termine:Lehrpersonen:
      Do. 11:00 - 12:30 in I-063Breitner, Grote, Herr, Puhani, Schröder, Graf von der Schulenburg, Thomsen, Wiedmann

      Inhalt:

      Im Kolloquium werden Forschungsprojekte im Rahmen des Forschungsschwerpunkts "Gesundheit und Bevölkerung" vorgestellt.

      Bemerkungen:

      Die Veranstaltung findet an vier Terminen jeweils Do. 11:00 - 12:00 Uhr in I-063 statt.

All courses of the institute