LehreSeminareBachelor
Seminar in Innovationsökonomik (272047)

Seminar in Innovationsökonomik (272047)

  • Sommersemester

    Seminar-Steckbrief

    Allgemeine Merkmale
    Titel Innovationsökonomik
    Belegnummer(n) 272047
    im Semester SoSe 2024
    Angebotsrhythmus Jedes Semester
    Rahmenthema (Inhalt) Wird bei Themenvorstellung bekannt gegeben
    Zielgruppe / Zuordnung

    BSc WiWi PO 2017: Kompetenzbereich VWL

    Anzahl Plätze 20
    Sprache Seminarveranstaltung: Deutsch
    Seminararbeit: wahlweise Deutsch oder Englisch
    Veranstaltungsort Internes Seminar
    Praxispartner Nein
    Veranstaltungs­rhythmus Blockveranstaltung
    Anfertigung der Hausarbeit Während der Vorlesungszeit
    Anforderungen und Unterstützung
    Zielsetzung Nach Absolvieren des Seminars sollen die Studierenden in der Lage sein, selbständig eine wissenschaftliche Arbeit auf Bachelorniveau im Bereich Innovationsökonomik zu verfassen und deren Ergebnisse zu präsentieren.
    Erforderliche Vorkenntnisse Verpflichtend: In der Einführungsveranstaltung erhalten die Studierenden eine Einführung in die experimentelle Methode.
    Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Keine
    Formale Vorgaben Keine
    Allgemeine Literatur Keine
    Basisliteratur zum Einstieg je Thema Nein
    Methodik Experimentelle Wirtschaftsforschung, empirische Analyse, Literaturanalyse
    Eingesetzte Spezial-Software Keine
    Empfohlene Textverarbeitungs­software Keine spezielle Empfehlung
    Seitenumfang Hausarbeit

    In Zweiergruppen: 10 Seiten (4 Seiten Literaturrecherche plus 6 Seiten Projektbeschreibung)

    Bei alleiniger Bearbeitung jeweils die Hälfte.

    Gliederungs­besprechungen Nach Bedarf
    Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung
    • 30 % Projektbeschreibung (Gruppennote)
    • 30 % Literaturrecherche (Gruppennote)
    • 25 % Präsentation (Einzelnote)
    • 15 %  Diskussionsbeteiligung

    Alle Teilleistungen müssen mindestens mit 4.0 bewertet sein um das Seminar zu bestehen.

    Prüfer Prof. Dr. Marina Schröder
    Ansprechpartner Rika Stoczek und Kevin Piehl
    Gruppenarbeit und Themenvergabe
    Gruppenarbeit Gruppenarbeit in Zweierteams wird angestrebt.
    Gruppengröße 1-2
    Verfahren für die Zusammensetzung der Gruppen Präferenzbasiert und per Losentscheid.
    Themen Die Themen für die Literaturrecherche finden Sie hier. Themen für die Projektarbeit dürfen nach Absprache von den vorgegebenen Themen abweichen.
    Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert und bei Überschneidung per Losverfahren.
    Art der Voranmeldung Es wird um eine Voranmeldung bis 02.04.2024 (12:00 Uhr mittags) über das Onlinetool gebeten. (Der Link wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein)
    Zeitlicher Ablauf
    Voranmeldung / Bewerbung Es wird um eine Voranmeldung bis 02.04.2024 (12:00 Uhr mittags) über das Onlinetool gebeten. Der Link wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein. Die Voranmeldung über das Onlinetool ist ab dem 26.03.2024 geöffnet.
    Vorbesprechung / Themenvorstellung / Kick-Off-Meeting Ca. KW 14-15 genauer Termin wird bekanntgegeben.
    Die Teilnahme am Kick-Off ist verpflichtend und wird nach aktuellem Stand in Präsenz stattfinden.
    Themenzuweisung Ca. KW 14-15 (am Kick-Off Termin)
    Verbindliche Anmeldung Mit der Voranmeldung sind Sie verbindlich zum Seminar angemeldet (falls es möglich ist, Ihnen eines Ihrer Wunschthemen zuzuweisen).
    Bearbeitungs­beginn Seminararbeit KW 14-15 (am Kick-Off Termin).
    Abgabe Seminararbeit 24.05.2024 Abgabe einer Literaturrecherche; 13.07.2024 Abgabe einer Projektarbeit
    Abgabe Präsentation Am Vortag bis 23:59 Uhr. Die Teilnahme an der Vortragsveranstaltung (Präsenzveranstaltung) ist verpflichtend.
    Präsentations­veranstaltung

    Ca. 3 Wochen vor Semesterende

  • Wintersemester

    Seminar-Steckbrief

    Allgemeine Merkmale
    Titel Innovationsökonomik
    Belegnummer(n) 272047
    im Semester WiSe 23/24
    Angebotsrhythmus Jedes Semester
    Rahmenthema (Inhalt) Wird bei Themenvorstellung bekannt gegeben
    Zielgruppe / Zuordnung

    BSc WiWi PO 2017: Kompetenzbereich VWL

    Anzahl Plätze 20
    Sprache Seminarveranstaltung: Deutsch
    Seminararbeit: wahlweise Deutsch oder Englisch
    Veranstaltungsort Internes Seminar
    Praxispartner Nein
    Veranstaltungs­rhythmus Blockveranstaltung
    Anfertigung der Hausarbeit Während der Vorlesungszeit
    Anforderungen und Unterstützung
    Zielsetzung Nach Absolvieren des Seminars sollen die Studierenden in der Lage sein, selbständig eine wissenschaftliche Arbeit auf Bachelorniveau im Bereich Innovationsökonomik zu verfassen und deren Ergebnisse zu präsentieren.
    Erforderliche Vorkenntnisse Verpflichtend: In der Einführungsveranstaltung erhalten die Studierenden eine Einführung in die experimentelle Methode.
    Unterstützender Kurs zur Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten Keine
    Formale Vorgaben Keine
    Allgemeine Literatur Keine
    Basisliteratur zum Einstieg je Thema Nein
    Methodik Experimentelle Wirtschaftsforschung, empirische Analyse, Literaturanalyse
    Eingesetzte Spezial-Software Keine
    Empfohlene Textverarbeitungs­software Keine spezielle Empfehlung
    Seitenumfang Hausarbeit

    In Zweiergruppen: 10 Seiten
    (4 Seiten Literaturrecherche plus 6 Seiten Projektbeschreibung)

    Bei alleiniger Bearbeitung jeweils die Hälfte.

    Gliederungs­besprechungen Nach Bedarf
    Leistungsan­forderungen / Bewertung inkl. Gewichtung
    • 30 % Projektbeschreibung (Gruppennote)
    • 30 % Literaturrecherche (Gruppennote)
    • 25 % Präsentation (Einzelnote)
    • 15 % Diskussionsbeteiligung

    Alle Teilleistungen müssen mindestens mit 4.0 bewertet sein um das Seminar zu bestehen.

    Prüfer Prof. Dr. Marina Schröder
    Ansprechpartner Rika Stoczek
    Gruppenarbeit und Themenvergabe
    Gruppenarbeit Gruppenarbeit in Zweierteams wird angestrebt.
    Gruppengröße 1 -2
    Verfahren für die Zusammensetzung der Gruppen Präferenzbasiert und per Losentscheid
    Themen Die Themenliste für die Literaturrecherche kann hier heruntergeladen werden. Themen für die Projektarbeit dürfen nach Absprache von den vorgegebenen Themen abweichen.
    Verfahren für Themenvergabe Präferenzbasiert und bei Überschneidung per Losverfahren
    Art der Voranmeldung Es wird um eine Voranmeldung bis 10.10.2023 über das Onlinetool gebeten. (Die Verlinkung wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein)
    Zeitlicher Ablauf
    Voranmeldung / Bewerbung Es wird um eine Voranmeldung bis 10.10.2023 über das Onlinetool gebeten. Die Verlinkung wird während des Anmeldezeitraums hier zu finden sein. Die Voranmeldung über das Onlinetool ist ab dem 30.09.2023 geöffnet.
    Vorbesprechung / Themenvorstellung / Kick-Off-Meeting

    26.10.2023 09:00-14:00 Uhr (Raum: 1501.112)

    Die Teilnahme am Kick-Off ist verpflichtend und wird nach aktuellem Stand in Präsenz stattfinden.

    Themenzuweisung Am Kick-Off Termin
    Verbindliche Anmeldung Mit der Voranmeldung sind Sie verbindlich zum Seminar angemeldet (falls es möglich ist, Ihnen eines Ihrer Wunschthemen zuzuweisen).
    Bearbeitungs­beginn Seminararbeit Am Kick-Off Termin
    Abgabe Seminararbeit bis 17.12.2023, 23:59 Uhr Abgabe einer Literaturrecherche;
    bis 18.02.2024, 23:59 Uhr Abgabe einer Projektarbeit
    Abgabe Präsentation Am Vortag bis 23:59 Uhr.  Die Teilnahme an der Vortragsveranstaltung ist verpflichtend. Nach aktuellem Stand werden die Vorträge in Präsenz stattfinden.
    Präsentations­veranstaltung

    10.01.2024 14:00-18:00 Uhr (Raum: 1501.112)

    11.01.2024 14:00-18:00 Uhr (Raum: 1501.112)

    12.01.2024 09:00-13:00 Uhr (Raum: 1501.112)